© RegierungvonNiederbayern

Zweithöchste Warnstufe

Wegen der hohen Waldbrandgefahr gibt es heute Nachmittag wieder Beobachtungsflüge in mehreren niederbayerischen Landkreisen. Startpunkte sind die Flugplätze Straubing und Landshut-Ellermühle. Beobachtet werden die Gebiete in den Landkreisen Landshut, Kelheim, Straubing-Bogen, Deggendorf und Rottal-Inn. Die Regierung von Niederbayern appelliert an alle in Waldgebieten ganz besonders vorsichtig zu sein. Offenes Feuer in einer Entfernung von weniger als 100 Metern zum Wald ist verboten.