Zweites Todesopfer nach Unfall

Die Ärzte haben gekämpft – aber leider umsonst.
Der Horror-Unfall von Landau hat noch ein weiteres Todesopfer gefordert.
Es ist ein 81-Jahre alter Mann.
Der Rentner ist in einem Klinikum an seinen schweren Verletzungen gestorben.
Am Sonntag war auf der B 20 ein Kleinbus gegen einen Skoda geknallt.
In diesem Auto saßen vier Menschen.
Mit dem 81-Jährigen sind jetzt zwei davon tot.
Noch immer ist nicht klar, warum es zu dem Unfall gekommen ist.