Zwei Millionen Euro für Landau

Am Montag gibt der niederbayrische CSU Politiker Erwin Huber aus Reisbach seinen Sitz im Landtag ab.
Doch vorher kann er nochmal richtig gute Neuigkeiten verkünden:
Die Stadt Landau bekommt einen Zuschuss von stattlichen zwei Millionen Euro aus dem Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“.
Mit dem Geld soll ein Teil der Unteren Stadt neu gestaltet werden.
Außerdem ist ein Mehrgenerationenpark beim Heilig Geist Bürgerspital geplant.