Zwei Jahre auf Bewährung für gewalttätigen Stiefvater

Die Vorwürfe sind heftig:
Ein Mann soll seine 14-jährige Stieftochter missbraucht  und seine Ehefrau regelmäßig geschlagen haben.
Der Angeklagte ist offenbar Alkoholiker und hatte sich deshalb wohl nie so richtig im Griff.
Vor dem Amtsgericht Eggenfelden wird er zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt.
Außerdem darf er in nächster Zeit keinen Alkohol mehr trinken und muss Sozialstunden leisten.
Durch ein umfassendes Geständnis konnte er einer Haftstrafe entgehen.