Zwei große Brände in Niederbayern

Eine Viertelmillion Euro – das ist eine stattliche Summe.
Und so hoch ist auch der Schaden zweier Brände in Niederbayern.
Gestern Nachmittag brennt es in Parkstetten im Landkreis Straubing.
Eine Scheune in der Schafe untergebracht sind und eine Garage mit Traktoren brennen vollkommen ab.
Das Feuer geht auch auf den Dachstuhl des Nachbarhauses über.
Ein zweites Mal brennt es in Winzer im Landkreis Deggendorf.
Hier brennt der Freisitz eines Einfamilienhauses völlig aus. Dabei erwischt es auch den Dachstuhl des Hauses.
Bei beiden Bränden wurde zum Glück niemand verletzt.
Wie es dazu gekommen ist, ist noch unklar.