Zündler sitzt erstmal im Knast

Raus aus dem Krankenhaus und rein ins Gefängnis:
Gegen einen syrischer Asylbewerber ist jetzt Haftbefehl erlassen worden – wegen schwerer Brandstiftung.
Es ist der Mann, der sich betrunken in einer niederbayerischen Obdachlosenunterkunft angezündet hat.
Ob mit Absicht oder nicht, das versucht jetzt die Polizei rauszufinden.
Klar ist aber schon, dass die Verletzungen des 21-Jährigen  nicht so schlimm sind wie vermutet.
Die Obdachlosenunterkunft in Regen ist weiter nicht bewohnbar.