© Pixabay

Zu wenig Impfdosen für die Stadt Landshut – OB stinksauer

Nur 650 Impfdosen für die kommende Woche für die Stadt Landshut.
Der Oberbürgermeister Alexander Putz ist stinksauer.
„Das könnten wir locker an einem Tag verimpfen“ – sagt er.
Für den OB ist das ein ganz klarer Fehler der Verantwortlichen.
Er kritisiert die Lieferverträge und die Verteilung der Impfstoffe.
Und Alexander Putz holt noch weiter aus:
Das Impfzentrum am Messegelände und das Personal sind seit Mitte Dezember startklar – nur der Impfstoff fehlt.
Das sei vor allem für Senioren und Risikopatienten ein großes Problem, so Putz.