Zu Besuch beim Roten Kreuz

Das ist eine echte Horrorvorstellung: Man braucht einen Krankenwagen und es kommt keiner.
Dafür, dass dieser Fall niemals eintritt, sorgt im Landkreis Rottal-Inn das Bayerische Roten Kreuz.
Die Helfer übernehmen Notfalltransporte, Krankenfahrten, die Versorgung im Katastrophenfall und noch viel mehr.
Regierungspräsident Rainer Haselbeck hat jetzt gemeinsam mit Landrat Michael Fahmüller die Kreisgeschäftsstelle in Pfarrkirchen besucht.
Dabei haben sie vor allem die vielen ehrenamtlichen Kräfte beim BRK gelobt.