© pixabay

Zeugen für illegales Autorennen in Pilsting gesucht

Illegale Autorennen werden hart bestraft.
Einige Bleifußjunkies scheint das nicht abzuschrecken.
Wie jetzt in Pilsting im Landkreis Dingolfing-Landau.

Gestern Abend ruft ein Zeuge die Polizei.
Er hat gesehen, wie jemand in der Stauseestraße einen Countdown simuliert hat und dann zwei Autos Gas geben.
Als die Polizei kommt, ist das Rennen schon gelaufen.
Bei der Fahndung stoppt die Streife zwei Autos.
Ob es die Raser sind, kann die Polizei wegen der ungenauen Beschreibung nicht klären.

Wer gestern gegen 20 Uhr bei der Staustufe Harburg etwas gesehen hat, soll sich bitte melden.