© FlughafenMünchenGmbH

Zeitpuffer einplanen und früh kommen

Ab morgen in einer Woche herrscht wieder Hochbetrieb am Münchner Flughafen. Zwischen dem Ferienbeginn und Ferienende am 12. September sind rund 40 000 Flüge angemeldet. Das entspricht pro Tag rund 900. Wie die Flughafengesellschaft mitteilt, sollten Passagiere vor dem Abflug einen Zeitpuffer einplanen und ca. 2  ½ Stunden vor dem Abflug am Terminal sein.