© Staatliches Bauamt Landshut

Woanders schon der Renner: Produkte aus alten Polizeiuniformen

Heute noch eine Polizeiuniform, morgen ein Rucksack. In Straubing erleben die alten grünen Polizeiuniformen bald ein ComebackEine entsprechende Kooperation stellt das Innenministerium heute in Straubing vor.Nicht mehr lange, dann laufen auch die bayerischen Polizisten in blauen Uniformen durch die Gegend.Bis Mitte 2018 sollen die etwa 27 500 Polizisten aus Bayern blaue Uniformen erhalten.
Die alten grünen Uniformen sind zu schade zum wegschmeißen, also werden sie in Straubing verwertet.Eine Behindertenwerkstatt übernimmt die insgesamt 600 000 nicht mehr benötigten Teile.Daraus werden dann Taschen, Rucksäcke oder andere Accessoires gemacht.Der Verkauf läuft dann über das Internet.Ein Teil des Erlöses kommt auch der Bayerischen Polizeistiftung zugute. Bei der Kooperation mit dem Behindertenwerk ist nach Angaben eines Sprechers des Innenministeriums auch sichergestellt, dass die Hoheitszeichen von den Uniformen entfernt und entsorgt werden. Bei der Herstellung der neuen Produkte ist jedoch eine Wiedererkennung mit den alten Uniformen erwünscht.
In anderen Bundesländern sind die Produkte aus den grünen Polizeiuniformen übrigens der absolute Renner.