Winterruhe auf dem Arbeitsmarkt

Auch wenn es nicht so richtig Winter ist – der Winter wirkt sich auf den Arbeitsmarkt in Niederbayern aus.
Vor allem Saisonarbeiter sind jetzt ohne Job.
Und das macht sich bemerkbar:
Von Dezember auf Januar ist die Zahl der Arbeitslosen gestiegen.
Das gilt für Stadt und Landkreis Landshut, sowie die Landkreise Rottal-Inn und Dingolfing-Landau.
Wegen der leicht schwächelnden Konjunktur ist der Anstieg etwas höher als im Jahr davor.
Im Januar vergangenen Jahres waren 499 Menschen weniger arbeitslos, die Arbeitslosenquote hat sich damit im Vorjahresvergleich um 0,2 Prozentpunkte auf 3,7 Prozent erhöht.