© Staatliches Bauamt Landshut

Winter lässt Zahl der Arbeitslosen ansteigen

Das meldet auch die Arbeitsagentur für den Bereich Landshut-Pfarrkirchen Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist demnachvon Dezember auf Januar allein um gut 2.000 auf knapp 9.500 gestiegen. Eine Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im Januar im Zuge der Winterpause üblich. Der Anstieg fiel dieses Jahr laut Arbeitsagentur aber geringer aus als in den letzten Jahren. Gegenüber dem Vorjahr waren über 700 weniger Menschen arbeitslos gemeldet.Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist innerhalb eines Jahres um über 200 Personen auf 2000 zurückgegangen. Rechnet man die Menschen mit ein, die beispielsweise an einer Umschu-lung teilnehmen und allein deswegen nicht aktiv nach einer Arbeit suchen, waren im Januar rund 13.000 Menschen in der Unterbeschäftigung. Das waren fast 2.000 mehr als im Dezember 2016.