Wilde Verfolgungsjagd duch Niederbayern

Szenen wie in einem Tatort-Krimi haben sich in der vergangenen Nacht hier bei uns in Niederbayern abgespielt.
Ein 20-jähriger Autofahrer liefert sich eine wilde Verfolgungsjagd mit Polizeistreifen und einem Polizeihubschrauber.
Beamte wollen den Autofahrer bei Landau an der Isar kontrollieren, als der plötzlich davonrast.
Die Fahrt geht durch mehrere Gemeinden und über die B8.
Die Polizei mit Streifenwagen und Hubschrauber hinterher.
In Haselbach im Kreis Straubing-Bogen gibt der 20-Jährige auf.
Warum er geflohen ist, muss noch geklärt werden.
Laut Polizei ist er allerdings „kein unbeschriebenes Blatt“.