© Staatliches Bauamt Landshut

Wilde Verfolgungsfahrt in Niederbayern

Insgesamt vier Streifenwagen haben einen besoffenen Autofahrer in Niederbayern verfolgt. Der Betrunkene war im Landkreis Regen unterwegs.
Bei seiner Flucht vor der Polizei raste der Mann viel zu schnell über zwei Bundesstraßen.Außerdem ignorierte der 41-Jährige Überholverbote und rote Ampeln.Auf der B 11 konnte die Polizei den Betrunkenen dann ausbremsen.Verletzt wurde bei der Verfolgungsjagd niemand.
Bei dem 41-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Bereich Deggendorf wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Der Mann wurde dann an seine Angehörige übergeben. Zeugen und Geschädigte der gefährlichen Fahrmanöver des Autofahrers werden dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Viechtach unter der Tel.-Nr. 09942-94040 in Verbindung zu setzen.