Wildcats fahren zur Übermannschaft

Kirchdorf am Inn ist ein kleiner Fleck auf der Football Karte Deutschlands. Trotzdem spielen die Wildcats nun schon im zweiten Jahr in der höchsten Liga. Und morgen hat das Team eine Hercules Aufgabe vor sich. Es geht nach Schwäbisch Hall. Und die Unicorns sind nicht nur Deutscher Meister, sondern auch schon seit 41 Spielen in der Liga unbesiegt. Kirchdorf kann also ohne Druck auflaufen. Wir haben andere Teams, die es zu schlagen gibt, sagt Wildcats Cheftrainer Christoph Riener vor dem Match.