© Staatliches Bauamt Landshut

Wie mit „Reichsbürgern“ umgehen?

Mitarbeiter der Behörden im Landkreis Landshut sollen besser auf die sogenannten Reichsbürger vorbereitet sein. Immer wieder liefern sich die Reichsbürger Kleinkriege mit den Behörden.
Mitarbeiter des Landratsamtes und der Einwohnermeldeämter haben jetzt Tipps bekommen.Ein Experte aus dem Innenministerium war vor Ort.Der Fachmann gab zum Beispiel Infos für den Umgang mit einem Reichsbürger, der seinen Ausweis zurückgeben will.Durch eine enge Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Innenministerium können betroffene Mitarbeiter ihren Beitrag leisten, Angehörige der Reichsbürgerideologie zu identifizieren und so die Innere Sicherheit Bayerns zu stärken.