© Staatliches Bauamt Landshut

Wenn d’Lucia mit dem „Bluadigen Damerl“zum Tanz einlädt

Richtig gruselig geht es heute Abend wieder im Landkreis Straubing-Bogen zu.
In Sankt Englmar treiben am Abend wieder die Rauhnacht-Gestalten ihr Unwesen. Zu dem traditionellen Spektakel im Bayerischen Wald werden wieder Tausende Besucher erwartet. Früher glaubte man, dass in der Zeit zwischen den Jahren die Geister der Toten besonders aktiv seien. Die sogenannten „Perchten“ sollten die Geister vertreiben. Ein Brauch, der sich bis heute gehalten hat.