Wenige Minuten sind entscheidend

Bei einem Herzstillstand entscheiden wenige Minuten über Leben oder Tod.
Um diesen Wettlauf mit der Zeit zu gewinnen, haben sich jetzt zwanzig Aktive der Feuerwehr Attenhausen zu Ersthelfern ausbilden lassen.
„Defi-Zubringer durch die Feuerwehr“ heißt das Projekt, an dem schon diverse andere Feuerwehren im Landkreis teilgenommen haben.
Dabei werden die Feuerwehrler im Umgang mit dem Defibrillator geschult, um im Notfall schneller helfen zu können.