Weiter akute Personalnot bei der Landshuter Polizei

Wer in Landshut bei der Polizei arbeitet, hat Stress.
Die Männer und Frauen eilen von einem Einsatz zum nächsten.
Da kommt jede Personalverstärkung gerade recht.
Jetzt haben elf neue Polizistinnen und Polizisten ihren Dienst in Landshut angetreten.
Damit werden aber nur die wegfallenden Beamten ausgeglichen.

Die Polizei in Landshut ist also weiter chronisch unterbesetzt.
Trotz aller Lippenbekenntnisse der Politiker.
Aktuell fehlen der Inspektion in Landshut 50 Beamte.
Und eine Besserung ist wohl erstmal nicht in Sicht.
Obwohl die Polizei Landshut niederbayernweit die meisten Einsätze hat.
Die Sollstärke liegt bei 175 Beamten, aktuell sind es nur 125.