© Regierung von Niederbayern

Wegen Waldbrandgefahr: Luftbeobachtung in Niederbayern

Der Regenschirm steht bei uns in Niederbayern schon seit einiger Zeit nur im Hausflur herum:
Es ist wieder anhaltend trocken – und das ist für die Wälder gefährlich.
Damit steigt die Waldbrandgefahr.
Deshalb ordnet die Regierung von Niederbayern übers Wochenende wieder Beobachtungsflüge an.
Bis Montag heben die Flugzeuge unter anderem über Waldgebiete in Straubing, Abensberg, Ergoldsbach und Eggenfelden ab.