Wegen Glätte: 22 Unfälle in Niederbayern

Regen und dazu noch eisige Kälte – keine gute Kombi!
Das Wetter hat den Autofahrern am Wochenende ganz schön zu schaffen gemacht.
Vor allem in der Nacht von Freitag auf Samstag hat der  anfrierende Regen die Straßen in gefährliche Rutschbahnen verwandelt.
Laut Polizei gab es 22 Glätteunfälle in Niederbayern – drei Personen wurden dabei leicht verletzt.