© Staatliches Bauamt Landshut

Weber kritisiert CETA-Kritiker

Das EU-Parlament in Straßburg hat heute mehrheitlich dem Freihandelsabkommen CETA mit Kanada zugestimmt.
Bis alle Vereinbarungen gelten, kann es aber noch dauern, weil die nationalen Parlamente noch zustimmen müssen.
Vor der Abstimmung über Ceta ist der niederbayerische CSU-Europaabgeordnete Manfred Weber mit den CETA-Kritikern hart ins Gericht gegangen. Alle, die Ceta ablehnen, würden auch die Grundlage unseres Wohlstands angreifen, sagte Weber. Es sei schon etwas verrückt, die Grünen hier an der Seite von Trump und Le Pen zu sehen.
Die Grünen verteidigen ihr Nein zu CETA:
Sie seien nicht grundsätzlich gegen den Freien Handel, jedoch sei das Abkommen, so wie es auf dem Tisch liegt nicht akzeptabel.Mit dem heutigen