© Staatliches Bauamt Landshut

Weber fordert mehr Gemeinsamkeit in der EU

Der niederbayerische CSU-Europapolitiker Manfred Weber hat das gescheiterte Verfassungsreferendum in Italien bedauert.
In Europa sei nun angesichts des angekündigten Rücktritts der Regierung Renzi wieder mit einer Phase der Instabilität zu rechnen.Das sagte der EVP Chef heute im ZDF.Die Staats-und Regierungschefs der EU müssten beim kommenden Gipfeltreffen aufeinander zugehen und zu gemeinsamen Lösungen kommen, so Weber.Sonst würden