© Staatliches Bauamt Landshut

Wasserrettung rückt mit Jet Ski an

Ganz schnell sind jetzt die Helfer der DLRG im Landkreis Mühldorf unterwegs. Dort wird jetzt ein JetSki eingesetzt.
Mit einem angebrachten Schlitten können auch Menschen transportiert werden.Selbst eine Herz-Lungen-Wiederbelebung ist während der Fahrt möglich.Bei Bedarf kann der RescueJet auch überregional eingesetzt werden.
Der RescueJet benötigt nur sehr geringe Wassertiefe zur Fahrt. Ein leistungsstarker Motor ermöglicht eine Schnellfahrt auch bei starken Strömungsgeschwindigkeiten.Durch einen Wasserstrahlantrieb fällt das hohe Verletzungspotential einer Schiffsschraube weg.