Wasserleiche identifiziert

Vor über einem Monat sorgt eine männliche Leiche am Donauufer in Metten für Aufregung.
Jetzt ist der Tote identifiziert worden.
Es handelt sich um einen rumänischen Staatsbürger aus Rheinland-Pfalz.
Als Todesursache kann ein Fremdverschulden zweifelsfrei ausgeschlossen werden.
Das haben die Ermittlungen ergeben.
Warum der Mann in die Donau gesprungen ist, bleibt ungeklärt.