© Staatliches Bauamt Landshut

Warnung vor der „ungarischen Familie“

Die angebliche „ungarische Familie“ will mal wieder Müll sammeln. Im Landkreis Landshut sind entsprechende Flyer aufgetaucht.
Darauf steht, dass im Prinzip alles mitgenommen wird.Unter anderem Elektrogeräte, Altmetall und sogar Autos.Das Landratsamt Landshut macht klar, dass die Sammlung illegal ist und kein Müll auf die Straße gestellt werden soll.Hinter den Müllsammlern steckt auch keine Familie, sondern eine bayernweit aktive Organisation.Abfall, der doch nicht gebraucht wird, landet vermutlich auf einem Parkplatz oder in der Natur.
Das Landratsamt weist auf die vielen Möglichkeiten hin, im Landkreis seinen Müll zu entsorgen.