© Staatliches Bauamt Landshut

Warnstreiks – auch in Niederbayern

Vor der nächsten Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder rufen die Gewerkschaften für heute zu einem Aktionstag in Bayern auf.
In Niederbayern sollen sich insbesondere die Beschäftigten der staatlichen Bauämter, der Straßen-und Autobahnmeistereien sowie der Wasserwirtschaftsämter am Warnstreik beteiligen.Gemeinssam mit ihren Kollegen aus der Oberpfalz werden die Streikenden aus Niederbayern in Regensburg demonstrieren.Verdi fordert für die Tarifbeschäftigten Verbesserungen von insgesamt 6 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten.Für Azubis und Praktikanten 90 Euro mehr im Monat, einen Lernmittelzuschuss von 50 Euro pro Ausbildungsjahr und eine verbindliche Übernahmeregelung.Die dritte Verhandlungsrunde findet ab Donnerstag statt.