© Staatliches Bauamt Landshut

War das Kind ein „Geophon“?

Eine große Suchaktion haben Helfer heute früh bei Altötting gestartet. Dort wollte ein Mann vom Zug aus ein kleines Kind auf einem Feldweg gesehen haben.Das Kind soll mit einer blauen Jacke und einer pinken Hose bekleidet gewesen sein.Ein Suchhubschrauber konnte wegen des Wetters nicht starten.Also durchkämmten 35 Mann von Feuerwehr und Polizei das Gelände.Gefunden wurde nichts.Möglicherweise hat der Mann vom Zug aus die Silhouette eines aufgestellten Geophons für ein Kind gehalten.Die Geräte für seismische Untersuchungen sind teilweise in pink.