Von Taximitfahrern geschlagen

Wenn man sich mit fremden Leuten ein Taxi teilt, sollte man am besten vorher ausmachen, wer wieviel bezahlt.
Damit hätte sich wohl so ein Vorfall wie er in Straubing passiert ist vermeiden lassen.
Hier teilt sich ein Betrunkener mit drei Unbekannten ein Taxi.
Als es ans Bezahlen geht kommt es zum Streit.
Die Männer fordern von dem 27-Jährigen Geld.
Er gibt ihnen einen kleinen Betrag, doch das ist den drei offenbar nicht genug.
Sie schlagen auf den Mann ein und flüchten.
Das Opfer wird durch die Schläge leicht verletzt.