Von Bub abgelenkt: Auto kracht gegen Hauswand

Er war nur kurz abgelenkt und schon ist das Unglück passiert.
In Eggenfelden kommt gestern ein 53-Jähriger mit seinem Auto von der Straße ab und prallt voll gegen eine Hauswand.
Grund für die Ablenkung ist der 2-jährige Sohn des Mannes auf der Rückbank.
Der kleine Bub wird bei dem Unfall schwer verletzt.
Er sitzt zwar in einem Kindersitz, ist aber nur mit einem Beckengurt gesichert.
Beim Aufprall schlägt er mit dem Gesicht gegen den Vordersitz.
Die Eltern des Jungen werden leicht verletzt.