© Foto: Pixabay

Viel neuer Asphalt im Landkreis Rottal-Inn

Die Arbeit geht dem Staatlichen Bauamt im Landkreis Rottal-Inn nicht aus.
Auch dieses Jahr hat die Behörde wieder einiges vor, um die Straßen in Schuss zu halten.
Ein wichtiges Vorhaben ist der Ausbau der B20 bei Falkenberg.
Die soll bis 2026 dreispurig werden, im Mai soll es mit den Arbeiten losgehen.
Auch die B388 bei Pfarrkirchen und die B20 zwischen Zeilarn und Untertürken sollen jeweils einen Feinschliff bekommen.
Für die Maßnahmen will das Staatliche Bauamt mehrere Millionen Euro in die Hand nehmen.