Viel Abwechslung im Landshuter Theaterzelt

Die Schauspieler, Maskenbildner und Bühnenarbeiter in Landshut können es kaum erwarten, bis sie wieder ein festes Dach über dem Kopf haben.
Seit Jahren „campen“ sie quasi im Theaterzelt auf dem Messegelände.
Trotzdem machen die Theaterleute das Beste aus der Lage, wie der Plan für die kommende Spielzeit zeigt.
15 der insgesamt 16 Produktionen der Spielzeit sind Neuproduktionen, darunter eine deutsche Erstaufführung und neun weitere Produktionen sind zum ersten Mal am Landestheater Niederbayern zu sehen.
Zum Beispiel „Willkommen bei den Hartmanns“ oder der Astrid-Lindgren-Klassiker „Karlsson vom Dach“.