Versuchter Mord kommt vor Gericht

Vor dem Landgericht Deggendorf beginnt heute der Prozess gegen einen 52-jährigen Mann.
Der Vorwurf: versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung.
Im Februar soll er im Bezirkskrankenhaus Mainkofen eine Pflegekraft angegriffen und mehrmals gewürgt haben – wohl mit der Absicht, diese umzubringen.
Jetzt muss geklärt werden, ob der Mann überhaupt schuldfähig ist.
Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann im Wahn gehandelt hat.
Er soll laut einem Gutachter an Schizophrenie leiden.