Verhängnisvoller Cocktail bringt jungen Mann ins Krankenhaus

Es ist der Alptraum jeder Partybesucherin:
K.O.-Tropfen ins Getränk gemischt zu bekommen.
Einer 18-Jährigen aus Straubing passiert das beinahe.
Sie ist mit einem Bekannten in einem Lokal.
Dort bekommt sie von einem Fremden einen Cocktail spendiert.
Sie trinkt ihn aber nicht selbst, sondern gibt das Getränk an ihren Bekannten weiter.
Dem geht es auf einmal sehr schlecht.
So schlecht, dass er ins Krankenhaus gebracht werden muss.
Jetzt ermittelt die Kripo Straubing gegen Unbekannt wegen gefährlicher Körperverletzung.