© Pixabay

Unterschiedliche Corona-Lage in Niederbayern

Welche Inzidenz darf es denn sein?
In ein paar Stunden beraten Bund und Länder über das weitere Vorgehen in Sachen Lockdown.
Momentan sieht es so aus, dass die Corona-Politik stärker an einem Inzidenzwert von 100 ausgerichtet wird.

In Niederbayern liegen viele Städte und Landkreise aktuell deutlich unter diesem Wert.
Zum Beispiel die Landkreise Dingolfing-Landau, Rottal-Inn, Kelheim und Deggendorf.

Die niedrigsten Inzidenzen haben aktuell Stadt und Landkreis Landshut sowie die Stadt Straubing und der Landkreis Straubing-Bogen.
In den Regionen an der Grenze zu Tschechien liegen die Wert weiter über 100.