Uni Passau unterstützt niederbayerische Einzelhändler

Der Online Handel boomt. Die streichen satte Gewinne ein. Verlierer sind die kleinen und mittelständischen Handelsunternehmen. Die Universität Passau unterstützt nun aber genau solche  Firmen im niederbayerischen Raum. Mit dem Projekt DIGIONAL sollen die Unternehmer fit gemacht werden. Da geht es z.B. um digitale Technologien, Konzepte und Strategien in diesem knallharten Wettbewerb. Das zentrale Ziel ist die Stärkung des stationären Handels. Auch die Werbegemeinschaft Rottal-Inn hat sich das interessante Projekt schon angehört.