© Staatliches Bauamt Landshut

Unfall bremst Landshuter Verkehr aus

Heftig gekracht hat es heute früh in Landshut. In der Wittstraße waren zwei Autos zusammengedonnert.
Beide Wagen blieben schwer beschädigt liegen und bremsten den Berufsverkehr in der Wittsttraße ziemlich aus.Durch den Aufprall schleuderte ein PKW auf den Gehsteig gegen einen Laternenmasten, der zweite PKW blieb fahr- und manövrierunfähig auf der Fahrbahn liegen. Wegen des Unfalls musste auch die Zufahrt zur Grieserwiese gesperrt werden.Nach eineinhalb Stunden war die Wittstraße dann wieder frei.Die beiden Autofahrer wurden zum Glück nicht schwerer verletzt.
Zur Unfallursache ermittelt noch die Polizei Landshut.