Unfall auf B20 legt Verkehr lahm

Das Wetter ist schön in Niederbayern, da zieht es viele Motorradfahrer wieder auf die Straßen.
Heute Nachmittag kommt es auf der B20 aber zu einem schweren Unfall.
Bei Landau an der Isar krachen ein Auto und Motorrad ineinander.
Der Autofahrer hatte den entgegenkommenden Biker beim Linksabbiegen übersehen.
Mit einem Rettungshubschrauber muss der 68-jährige Motorradfahrer ins Krankenhaus geflogen werden, der 84-jährige Autofahrer wird bei dem Unfall leicht verletzt.
Stundenlang ist die B20 nach dem Unfall gesperrt, der Schaden liegt bei etwa 23 000 Euro.
Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.