Unbekannter wirft faustgroßen Stein auf vorbeifahrendes Auto

Stellen Sie sich vor:
Sie sind in den frühen Morgenstunden mit dem Auto unterwegs.
Alles ist dunkel und still auf der Straße.
Und plötzlich kracht ein faustgroßer Stein durch ihre Seitenscheibe.
Genau das ist einer heute Morgen einer 21-jährigen Landauerin passiert, als sie auf der alten Umgehungsstraße unterwegs ist.
Die junge Frau und ihre zwei Mitfahrer kommen Gott sei Dank mit dem Schrecken davon:
der Stein verletzt niemanden von Ihnen.
Die Polizei entdeckt bei ihren Ermittlungen in einer Böschung noch weitere Steine.
Die wurden vermutlich für weitere Würfe bereitgelegt.
Die Beamten hoffen auf Hinweise zu den Steinwerfern.