Unbekannter quält Fuchs

Polizisten helfen nicht nur uns Menschen – sie helfen auch den Tieren!
Eine Beamtin entdeckt in Bogen einen kleinen humpelnden Fuchs am Straßenrand.
Schnell wird ihr klar – der linke Hinterlauf ist verletzt, ohne Hilfe ist das Tier verloren.
Die Polizistin fängt den Fuchs ein und bringt ihn zum Tierarzt.
Der stellt fest, dass jemand den Kleinen mit einem Luftgewehr angeschossen hat!
In einer Not-OP entfernt der Arzt das Geschoss.
Der Fuchs wird jetzt in einer Wildstation wieder aufgepäppelt.