Umsonst&Draußen startet

Gemütlich auf der Wiese oder der Bierbank sitzen und gute Musik hören:
Das ist „Umsonst und draußen“ in Landshut.
Am nächsten Mittwoch geht es wieder los.
Dann gibt es bis Ende August im Innenhof der Alten Kaserne Live-Musik.
Auf der Bühne stehen regionale und internationale Künstler.
Die Konzerte finden bei jedem Wetter statt – notfalls drinnen.
In diesem Jahr geht „Umsonst und draußen“ in Landshut in die 16. Runde.
Das Prgramm am nächsten Mittwoch:

Umsonst & Draußen mit The Major Trio & Rushmoon

Nachdem die drei städtischen Mitarbeiter auf einer innerbetrieblichen Weihnachtsfeier spontan zusammen musiziert haben und bei allen Anwesenden für Begeisterung gesorgt haben, lag es nahe, auch die Öffentlichkeit an diesem Kunstgenuss teilhaben zu lassen. The Major Trio zupft, spielt und singt mit drei Akustikgitarren Songmaterial aus dem „Lagerfeuer- Kanon“ – bluesig & folkig, mit einer gewissen Vorliebe für Major-Akkorde – mit Songs von James Taylor über Bill Withers oder Eric Clapton bis hin zu Simon & Garfunkel – die Drei sind: Peter Haidlas (Filigran-Guitar), Sigi Zerrath (Schrubb-Guitar & Vox) und … Alexander Putz (Picking-Guitar & Vox), der durch seinen Hauptberuf möglicherweise dem einen oder anderen Landshuter bekannt ist und sich als erstaunlich virtuoser Musiker gezeigt hat… Wir freuen uns darauf!

Rushmoon – das sind fünf seit langem überregional erfolgreiche Landshuter Metalheads, die sich weder um Konventionen noch Trends scheren und Schubladendenken gerne anderen überlassen. Keiner ihrer Songs gleicht dem anderen, denn alle Stilistiken sind erlaubt – ob Rock, Thrash-, Power-, Nu- oder Whatever-Metal – egal, Hauptsache es rockt! Live sind sie immer eine Bank – ohne technischen Schnickschnack liefern sie bei Umsonst & Draußen eine feine Unplugged-Metal-Show. Hier spürt man noch, dass es um Spaß an der Musik und Party mit den Fans geht – hautnah, mittendrin und voller Adrenalin!

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr