© Staatliches Bauamt Landshut

Umleitungsstrecken ärgern Autofahrer und Anwohner

Wie zu erwarten war, sorgt die Umleitung auf der B15 nördlich von Landshut für viel Ärger.
Viele Autofahrer suchen sich Schleichwege und kürzen die zwei offiziellen aber langen Umleitungsstrecken ab.Zum Leidwesen vieler Anwohner. Besonders betroffen sind die Anwohner von Mettenbach und Artlkofen.Diese Ortsdurchfahrten sind vor allem für LKW völlig ungeeignet, weil sie auch viel zu eng bzw. zu steil sind.Das staatliche Bauamt appelliert an die Autofahrer die ausgeschilderten Umleitungen einzuhalten.Aus Richtung Regensburg kann der Verkehr ab Juni wieder über die B 15 rollen.Die Ortsdurchfahrt von Essenbach ist dann nur noch halbseitig gesperrt.