Um 6000 Euro betrogen

Ein Mann aus Straubing wartet und wartet – aber sein Auto, das er über´s Internet gekauft hat, kommt nicht.
Obwohl er 6000 Euro überwiesen hat.
Auf ein ausländisches Konto.
Als der Straubinger nachforscht, ist der Verkäufer nicht mehr erreichbar.
Und auch sonst deutet vieles auf einen Betrug hin.
Sein Wunschauto wird der Straubinger wohl nicht mehr bekommen.