© pixabay

Überraschende Wende in Prozess

Mit seinem Auto soll ein Mann in Niederbayern auf zwei Polizisten zu gerast sein.
Der Prozess rund um den Vorfall in Straubing läuft seit dieser Woche.
Angeklagt ist der Fahrer wegen zweifachen versuchten Mordes.
Jetzt die überraschende Wende:
Das Gericht hat den Mann aus der Untersuchungshaft entlassen.
Durch eine Tatort-Rekonstruktion ist der 51-Jährige entlastet worden.