Überfall in Landshut – Zeugen gesucht

Ein 27-Jähriger aus Landshut wird am vergangenen Freitag Opfer eines brutalen Überfalls.
Um 17 Uhr ist er auf dem Franz-Högner-Weg unterwegs und trifft dort auf zwei Bekannte aus dem Landkreis Landshut.
Sie fordern Geld von ihm.
Als der Landshuter den beiden jungen Männern das Geld nicht aushändigen will, schlagen sie ihn nieder und treten auch noch zu.
Er rappelt sich auf, da schubst ihn einer der Männer in die Isar.
Mit Kopfverletzungen muss er schließlich ins Krankenhaus.
Wer den Überfall gesehen hat, soll sich bitte bei der Polizei melden.