© Staatliches Bauamt Landshut

Trotz harter Worte: Alles friedlich am Aschermittwoch

Tausende Menschen haben gestern den Politischen Aschermittwoch in Niederbayern besucht. Größeren Ärger gab es aber nicht.
Die Polizei war mit viel Manpower im Einsatz, musste aber nirgendwo eingreifen.Es kam bei keiner Kundgebung zu Zwischenfällen.Auch bei Demonstrationen in Niederbayern blieb es gestern friedlich.Die Veranstaltungen wurden durch die Dienststellen der Niederbayerischen Polizei mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei unter der Gesamteinsatzleitung des Polizeipräsidiums Niederbayern polizeilich betreut.