Trotz Gefängnis nicht geläutert

Aus der Zelle, in die Zelle…
Er hat gerade eben eine zweijährige Haftstrafe abgesessen und dennoch zeigt sich ein 30-Jähriger aus Altötting wenig geläutert.
Als er zu Hause ankommt, gerät er als erstes mit seinen Eltern in einen heftigen Streit.
Dabei verletzt er seinen Vater.
Als die Polizei kommt, zeigt sich der angetrunkene Mann ebenfalls höchst aggressiv.
Die Beamten wollen ihn mitnehmen, doch der 30-Jährige schubst einen der Polizisten zur Seite und versucht, zu fliehen.
Das misslingt und er kommt erst einmal in die Ausnüchterungszelle.
Er muss sich jetzt erneut einem Strafverfahren stellen.