© MichaelEder

Triumph beim Comeback von „Smoli“

Martin Smolinski hat einen starken Willen, und er ist immer noch extrem ehrgeizig. Und nur ein paar Monate nach seiner Hüftoperation kehrte der Speedwayfahrer des AC Landshut schon wieder auf die Bahn zurück. Und das gleich mit einem dicken Ausrufezeichen. Bei der Night-of-the-fights in Cloppenburg setzte sich der 37 jährige gegen viele Top-Fahrer durch. Es ist einfach herrlich wieder Rennen zu fahren, sagte Martin Smoliniski nach dem Triumph. Und in den kommenden Wochen will er noch einige Rennen bestreiten.