© Pixabay

Trickbetrüger erbeutet 6000 Euro

Papa, ich brauche ganz dringend Geld.
So oder ähnlich fangen viele Betrügereien über Messenger-Dienste wie WhatsApp an.
Auch ein Mann aus Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn erhält so eine Nachricht.
Angeblich vom Sohn, der sich im Ausland befindet und Geld überweisen muss.

Insgesamt 6000 Euro bekommt der Betrüger von dem Eggenfeldener überwiesen.
Erst als der angebliche Sohn noch mehr Geld fordert, wird der Mann misstrauisch und geht zur Polizei.